Abbrucharbeiten für das "Alte RWZ-Gelände" in Nieder-Olm nähern sich dem Ende

Die Arbeiten für den Abbruch der bestehenden Baubsubstanz auf dem RWZ-Gelände wurden im Juli 2022 beauftragt. Nach dem Entkernen der Gebäude und Separieren der Wertstoffe und Verunreinigungen wurden die Gebäude schrittweise niedergelegt.


Um die Bahngleise während der Arbeiten zu keinem Zeitpunkt zu gefährden, musste für den Abbruch des letzten Silogebäudes ein spezieller Schutzvorhang vorgehalten werden. Das Abbruchmaterial soll bis Mitte Oktober 2022 abgefahren werden, um im Anschluss mit der Sanierung und Entsorgung des anstehenden Erdreiches beginnen zu können.






55 Ansichten